150. Sportseminar von WÖRWAG Pharma: „Prävention ist uns ein wichtiges Anliegen“

In ebenso feierlichem wie sportlichem Rahmen veranstaltete WÖRWAG Pharma am 11./12. November 2017 in Garmisch-Partenkirchen das 150. wissenschaftliche Sportseminar.

Seit 1988 begeistert das mittelständische Familienunternehmen aus Böblingen Ärzte und Apotheker in allen Teilen Deutschlands - von der Ostsee bis an die Alpen - für seine sportmedizinischen Fortbildungen. Das erfolgreiche Konzept kombiniert fundierte Fachvorträge über das „Naturheilmittel Sport“ mit der Anwendung in die Praxis beim gemeinsamen Joggen oder Nordic Walking.

Chronischen Erkrankungen davonlaufen
Von Anfang an dabei sind die renommierten Seminarleiter Prof. Dr. med. Thomas Wessinghage, Ärztlicher Direktor des Medical Park Bad Wiessee sowie ehemaliger Olympionike, und Prof. Dr. med. Klaus Völker, ehemaliger Direktor des Instituts für Sportmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung überzeugten die beiden Sportmediziner die Teilnehmer zum 150. Mal von dem präventiven und therapeutischen Potenzial des „Naturheilmittels“ Bewegung. Wie entscheidend die richtige Durchführung und „Dosierung“ dabei sind, demonstrierten sie eindrucksvoll in der Praxis beim Selbsteinschätzungslauf mit anschließender Messung von Belastungsparametern.

Ganzheitliche Therapiekonzepte
„Mit den Sportseminaren möchten wir im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung in die Primär- und Sekundärprävention von Zivilisationserkrankungen bringen“, erklärte Geschäftsführer Dr. Marcus Wörwag. „Denn Gesundheitsvorsorge und natürliche Therapiemaßnahmen zu fördern, ist uns ein wichtiges Anliegen“, so der Firmenchef. Nur durch ganzheitliche Therapiekonzepte könne man chronischen Erkrankungen wie dem Diabetes mellitus und seinen Folgeschäden effektiv entgegenwirken, ist Wörwag überzeugt. Dazu trägt auch die Produktpalette der WÖRWAG Pharma bei: Als Spezialist für Biofaktoren bietet das Unternehmen hochwertige Präparate mit Vitaminen, Mineralstoffen und vitaminähnlichen Substanzen an, die Mangelzustände ausgleichen und bei chronischen Erkrankungen die natürliche Prävention und Therapie unterstützen.

"150. WÖRWAG-Sportseminar"
V.l.n.r: Die beiden Referenten Prof. Thomas Wessinghage und Prof. Klaus Völker zusammen mit Dr. Fritz Wörwag und Dr. Marcus Wörwag beim 150. Sportseminar
Pressekontakt
Kerstin Imbery-Will
Kerstin Imbery-Will Public Relations / Produktkommunikation +49 4183 774623 kerstin.imbery-will@woerwagpharma.com
Dr. Beate Rzadtki
Dr. Beate Rzadtki Unternehmenskommunikation +49 7031 6204 – 338 beate.rzadtki@woerwagpharma.com