Synergien nutzen - Reparaturvorgänge unterstützen

Die Funktionalität der Nerven ist eine wesentliche Voraussetzung für die Gesundheit von Körper und Geist. Nervenerkrankungen - wie etwa die sogenannten Neuropathien - mit ihren oft unangenehmen bis hin zu sehr schmerzhaften Folgen sind ein Beispiel dafür, wie sehr wir in unserem Befinden von gesunden Nerven abhängig sind.

milgamma® 300 (rezeptfrei in Ihrer Apotheke) enthält mit Benfotiamin, dem fettlöslichen Vitamin B1-Derivat und Vitamin B6 wichtige Nährstoffe für die Nervenzellen.

Sie sind für die Umwandlung von Zucker in Energie, sowie für die Funktionsfähigkeit der Nerven unerlässlich und unterstützen den Nerv, sich selbst zu helfen. Die effektive Wirkstoffkombination verhindert die Unterversorgung der Nervenzellen mit diesen Vitaminen und wird bei der Behandlung neurologischer Erkrankungen (Nervenerkrankungen) eingesetzt.

  • Anwendungsgebiete
    Neurologische Systemerkrankungen durch nachgewiesenen Mangel an Vitamin B1 und B6.
  • Wirkstoff und Zusammensetzung
    1 Filmtablette enthält Benfotiamin (lipidlösliches Vitamin B1) 300 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) 100 mg.

    Benfotiamin, Vitamin B6

    Sonstige Bestandteile entnehmen Sie der Gebrauchsinformation.
  • Dosierung und Art der Anwendung
    Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 1 mal täglich 1 Filmtablette milgamma® 300 mg Filmtabletten ein. In akuten Fällen kann nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Dosis auf bis zu 3 mal täglich 1 Filmtablette erhöht werden.

    Die Filmtabletten werden mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

    Nach Ablauf von spästenstens 4 Wochen sollte der behandelnde Arzt entscheiden, ob die Gabe von Vitamin B6 und Vitamin B1 in der erhöhten Dosierung (3 mal 1 Filmtablette täglich) weiter indiziert ist. Gegebenenfalls sollte auf eine 1 mal tägliche Gabe umgestellt werden, um das mit Vitamin B6 assoziierte Neuropathierisiko zu senken.
  • Packungsgrößen
    • 30 Filmtabletten - PZN 02913880
    • 60 Filmtabletten - PZN 02913897
    • 90 Filmtabletten - PZN 02913905
  • Pflichttext
    milgamma® 300 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Benfotiamin, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6). Anwendungsgebiete: Neurologische Systemerkrankungen durch nachgewiesenen Mangel an Vitamin B1 und B6. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen
  • Downloads

Weitere Produkte