Positive Entwicklung weltweit - Wörwag Pharma investiert in die Zukunft

Trotz der Herausforderungen im Corona-Jahr schließt das Böblinger Familienunternehmen Wörwag Pharma das Jahr 2020 mit einer Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr auf 235,8 Millionen Euro erfolgreich ab. Die Zeichen stehen trotz Corona auf Investition und Wachstum.

Die Geschäftsführer Gerhard Mayer (CFO) und Jochen Schlindwein (CEO), die zusammen die Unternehmensgruppe leiten, stellten die Geschäftsergebnisse 2020 sowie den Ausblick auf 2021 bei einem Pressegespräch in Böblingen vor.

„Insgesamt sind wir mit dem Umsatz 2020 sehr zufrieden“, so Gerhard Mayer. „Covid19 hat uns zwar einen Rückgang bei Produkten in Klinik- und Praxisbereich beschert, dafür aber sehr starkes Wachstum bei Immunpräparaten und stabiles Wachstum bei sonstigen Vitaminen. Währungsbereinigt ist Wörwag Pharma um vier Prozent gewachsen.“

Umsatzstärkste Länder sind Deutschland und Russland mit einer Umsatzsteigerung von zehn Prozent auf 44 Millionen Euro bzw. acht Prozent auf 39,9 Millionen Euro. Auch der Rest von Zentral- und Osteuropa trug ebenso zum Wachstum des Unternehmens bei wie die erst vor wenigen Jahren eröffneten Märkte in Asien.                                          

Im laufenden Geschäftsjahr soll die positive Wachstumsdynamik fortgesetzt werden, nicht nur durch neue, digitale Wege der Arzt-Ansprache, die im vergangenen Jahr aufgrund von Pandemieeinschränkungen zunehmend genutzt wurden: Das Unternehmen investiert vor allem in den Ausbau des globalen Produktportfolios und die Erschließung neuer Märkte – für dieses Jahr stehen konkret die Vereinigten Arabischen Emirate am Start.

Das globale Portfolio soll durch das Ausrollen der bestehenden Produktpallette, als auch durch Akquisitionen und Ein-Lizensierungen neuer Produkte wachsen. „Im vergangenen Jahr haben wir 23 Produkte in neue Länder eingeführt, für 2021 sind vierzehn Neueinführungen weltweit geplant“, so Jochen Schlindwein und ergänzt: „Dabei wird der anstehende Eintritt in die Vereinigten Arabischen Emirate mit sechs Produkten bereits einen ersten wichtigen Beitrag leisten.“

Die Wachstums- und Expansions-Aktivitäten schaffen natürlich Arbeitsplätze – in der Firmenzentrale in Böblingen, aber auch international. Da kommt der Umzug Ende des Jahres in das neue Firmengebäude am Flugfeld gerade rechtzeitig, das Arbeitsplätze für bis zu 350 Mitarbeiter vorsieht.

„Der Umzug ist ein schöner Ausblick auf den Abschluss unseres Jubiläumsjahres“, so Monika Wörwag, Direktorin Unternehmenskommunikation. Das Familienunternehmen feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag und plant zahlreiche Aktivitäten für Mitarbeiter und Wegbegleiter rund um dieses Jubiläum.

Kurzprofil
Die Wörwag Pharma GmbH & Co. KG ist ein Pharmaunternehmen mit Sitz in Böblingen, das Biofaktoren-Präparate entwickelt und international vertreibt. Die apothekenexklusive Produktpalette von Wörwag Pharma umfasst sowohl ver­schrei­bungspflichtige Präparate als auch Over-the-Counter (OTC)-Produkte und Nahrungs­ergänzungs­mittel. Zu den Therapiegebieten zählen Diabetes und assoziierte Krankheiten, Erkrankungen des Nervensystems, Muskel- und Skeletterkrankungen sowie das Immunsystem. 2020 hat das Unternehmen mit rund 1000 Mitarbeitern in 35 Ländern einen Umsatz von über 235 Millionen Euro erzielt. Das Unternehmen in Familienbesitz wird von Jochen Schlindwein und Gerhard Mayer geführt und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

Pressekontakt
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Tanja Thoma-Ly
Unternehmenskommunikation
Telefon 07031 62 04-338
tanja.thoma-ly(at)woerwagpharma.com

Geschäftsführer Wörwag Pharma

Die Geschäftsführer Jochen Schlindwein und Gerhard Mayer

Pressekontakt
Kerstin Imbery-Will
Kerstin Imbery-WillPublic Relations / Produktkommunikation+49 4183 774623kerstin.imbery-will@woerwagpharma.com
Tanja Thoma-Ly
Tanja Thoma-LyUnternehmenskommunikation+49 7031 6204 – 338tanja.thoma-ly@woerwagpharma.com